Datenschutz

Datenschutzerklärung

  1. Informationen zum Datenschutz: Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig. Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Aufgrund der zum 25.Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke wir Ihre Daten erheben und verwenden werden und welche Rechte Sie wie wahrnehmen können.
  2. Kontaktdaten Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Knausconsult, Geschäftsführer Alexey Knaus Mainzer Landstraße 351, 60326 Frankfurt , Tel: 015229280788, E-Mail: info at knausconsult.de  Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Falls Sie als Kunde Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte unter genauer Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Kontaktadresse an unseren E-Mail
  3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
    1. Datenerfassung beim Besuch unserer Website Bei der rein informatorischen Nutzung unseres Onlineangebots durch Aufrufen unserer Website ohne dass Sie sich registrieren oder uns anderweitige Informationen übermitteln, erheben wir ausschließlich solche Daten, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Dies Server-Logfiles sind solche Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen. Es handelt sich hierbei um folgende Daten:
      • Unsere von Ihnen besuchte Website
      • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt Ihres Zugriffs
      • Menge in Byte der gesendeten Daten
      • Quelle/Verweis, von welchem Sie zu uns gelangt sind
      • Der von Ihnen verwendete Browser
      • Das von Ihnen verwendete Betriebssystem
      • Verwendete IP-Adresse

      Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Verbesserung der Funktionalität sowie Stabilität unserer Website, Art. 6 Abs. 1. lit. f DSGVO. Es findet keine anderweitige Verwendung oder Weitergabe der Daten statt. Eine nachträgliche Prüfung der Server-Logfiles bleibt jedoch vorbehalten, soweit konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtwidrige Nutzung hinweisen.

    2. Cookies Cookies dienen dazu, die Attraktivität unserer Website zu steigern und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Zu diesem Zweck setzen wir auf verschiedenen Seiten solche Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Es kommen sog. Sitzungs-Cookies zum Einsatz, welche nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht werden. Wir oder unsere Partnerunternehmen setzen auch persistente Cookies ein, die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns oder unseren Partnerunternehmen ermöglicht, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Cookies gesetzt werden, erheben und verarbeiten diese im jeweiligen Umfang bestimmte nutzerbezogene Informationen wie etwa Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte. Auch persistente Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, wobei sich die Dauer je nach Cookie unterscheiden kann. Durch den Einsatz von Cookies soll Ihr Einkaufserlebnis verbessert werden. Durch die Speicherung von Einstellungen wird der Bestellprozess vereinfacht, so kann beispielweise der Inhalt des Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website gespeichert werden. Sofern durch von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, dient die Verarbeitung der Daten entweder zur Durchführung des Vertrags gem. Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität unserer Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung Ihres Seitenbesuchs gem. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit wir mit Werbepartnern zusammenarbeiten, um unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten, werden zu diesem Zweck für den Fall Ihres Besuchs unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Über den Einsatz solcher Cookies von Drittanbietern und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen informieren wir Sie in nachfolgenden Absätzen. Selbstverständlich können Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers so setzen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und im jeweiligen Einzelfall über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Die Verwaltung der Cookies-Einstellungen variiert von Browser zu Browser. Im jeweiligen Hilfemenü finden Sie die Beschreibung, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Die gängigsten Browser und die Cookieseinstellungen finden Sie nachfolgend:

      Es kann bei Nichtannahme von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Website kommen.

    3. Kontaktaufnahme Treten Sie mit uns in Kontakt (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) erheben wir personenbezogene Daten. Aus dem Kontaktformular können Sie entnehmen, um welche Daten es sich bei der Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular handelt. Die Speicherung und Verwendung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit Ihre Kontaktaufnahme auf Abschluss eines Vertrags abzielt, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage. Wir löschen Ihre Daten nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage. Eine abschließende Bearbeitung liegt vor, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und gesetzliche Aufbewahrungsfristen der Löschung nicht entgegenstehen.
    4. Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und Nutzung der Kommentarfunktion Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DGSVO erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach der Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren. Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars auf der Website veröffentlicht. Die Kommentarfunktion können Sie nur nutzen, wenn Sie in Ihrem Kundenkonto eingeloggt sind. Neben den bei der Eröffnung eines Kundenkontos erhobenen Daten wird ferner Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar rechtswidrige Inhalte postet. Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit.b und f DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden oder nachweislich unrichtigen Inhalts sind.
    5. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Vertragsabwicklung. Wenn Sie sich von uns ein Angebot erstellen lassen oder mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 lit. b DSGVO. Je nach Art des Angebots oder Vertrages handelt es sich dabei um Ihre(n): Namen, Vornamen, Firmenname, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer/Faxnummer, Ware/Dienstleistung, bei Bedarf programmbezogener Benutzername und Passwort. Diese Daten speichern und verarbeiten wir in unserem Warenwirtschaftssystem, unserem Onlineshop-System und bei Bedarf in einer Checkliste und/oder einem Datenrettungs- Datensicherungsauftrag zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages. Für den Vertragsschluss werden zumindest Name, Vorname und Ihre Anschrift benötigt, um Sie zu identifizieren, bei einem Kauf im Online-Shop zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung und zur Lieferung Ihre Lieferadresse. Ohne diese Angaben können die jeweiligen Verträge nicht erfüllt werden. Auf die Daten können die Mitarbeiter aller unserer Filialen und unserer Zentrale zugreifen. Unser Warenwirtschaftssystem beruht auf der Wahrung berechtigter Interessen der Knausconsult Alexey Knaus und erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt, denn wir ermöglichen durch die Übermittlung folgenden Kundenservice besseres Leistung für Sie zu geben.Nach vollständiger Abwicklung des Angebots oder vollständiger Abwicklung des Vertrags werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend informieren.
    6. Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung
      1. Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Des Weiteren sind Name und Vorname anzugeben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den «Abmelden»-Link im Newsletter oder per Mitteilung an den eingangs aufgeführten Verantwortlichen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die bei der Anmeldung für den Newsletterempfang gespeicherten Daten werden an uns  übermittelt und gespeichert. An andere Dritte werden die Daten, die bei der Anmeldung für den Newsletterempfang eingegeben werden, nicht übermittelt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.  
      2. Versand des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, dürfen wir Ihnen regelmäßig Angebote zu gleichen oder ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür bedürfen wir gem. § 7 Abs. 3 UWG keiner gesonderten Einwilligung von Ihnen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck widersprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierfür fallen für Sie lediglich Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.
      3. Werbung per Briefpost Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und — soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben — Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.
    7. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung Um Ihre Bestellung abzuwickeln, arbeiten wir mit den nachfolgend genannten Dienstleistern zusammen, die uns bei der Durchführung der von uns mit Ihnen geschlossenen Verträge unterstützen. Diesen Dienstleistern übermitteln wir personenbezogene Daten nach Maßgabe folgender Informationen, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
      1. Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister Grundsätzlich gilt für alle von uns für die Lieferung der Ware beauftragten Transportdienstleister folgendes: Zum Zwecke der Zustellung der Ware geben wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an den Transportdienstleister weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. Soweit wir die Möglichkeit zur Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung bieten, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an den Transportdienstleister weiter. Jedoch erfolgt diese Weitergabe nur, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister widerrufen. Nachfolgender Transportdienstleister bedienen wir uns zur Lieferung der Ware:
        • DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn)
        • UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss)
        • Hermes Europe GmbH Essener Straße 89, 22419 Hamburg
      2. Paymentdienstleister Wir geben Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an unsere Zahlungspartner weiter. Ihre Bankdaten werden auf unseren EDV-Systemen weder erhoben noch verarbeitet oder gespeichert. Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt ausschließlich auf EDV-Systemen und in der technischen und rechtlichen Verantwortung unserer jeweiligen Zahlungsdienstleister. Nachfolgende Zahlungsdienstleister werden von uns gegenwärtig für die Zahlungsabwicklung genutzt: -PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ,E-Mail: impressum@paypal.com) Soweit Sie für die Abwicklung von Zahlungsvorgängen den Zahlungsdienstleister PayPal nutzen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass für alle PayPal-Transaktionen die PayPal-Datenschutzerklärung gilt: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE
        • Amazon Pay(Payments.amazon.de ist der Handelsname für Amazon Payments Europe S.C.A.,Amazon Payments Europe S.C.A. 5, Rue Plaetis — 2338 Luxemburg)
        • Kreditkarte (Computop GmbH, Schwarzenbergstrasse 4, 96050 Bamberg)
        • Sofortüberweisung (Klarna GmbH, Theresienhöhe 12,80339 München,Hauptsitz der Klarna Group (Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden)
    8. Verwendung von Sozialen Medien: Videos Verwendung von Youtube-Videos Die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“ wird von uns auf unserer Website verwendet. Youtube gehört zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei Einsatz von Youtube wird der Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Bei Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Angaben von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, erfolgte eine direkte Zuordnung Ihre Daten direkt zu Ihrem Konto, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie eine solche Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten, auch für den Fall, dass Sie nicht eingeloggt sind, als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann, ohne dass wir hierauf Einfluss haben. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
    9. Online-Marketing
      1. Einsatz von Google AdWords Conversion-Tracking und Google-Remarketing Wir nutzen auf unserer Website das Online-Werbeprogramm «Google AdWords» und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Durch Einsatz von Google Adwords können wir mittels Einsatz von Werbemittel auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam machen. Anhand der aus der Werbekampagne ermittelten Daten können wir feststellen, wie erfolgreich unsere Werbemaßnahmen sind. Wir können Ihnen Werbung anzeigen, die für Sie von Interesse ist und wir können unsere Website für Sie interessanter gestalten. Zudem ist uns eine faire Berechnung unserer Werbekosten möglich. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klickt. Wie Cookies grundsätzlich funktionieren, können Sie unter 3 b) nachlesen. Das Conversion-Tracking- Cookies verliert in der Regel nach 30 Tagen seine Gültigkeit. Es dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Mittels der Conversion-Cookies eingeholten Informationen können Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt werden, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben, kann ermittelt werden und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet werden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Wir setzen Google Adwords auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer zielgerichteten Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/ Sie können Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie diese durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Zudem bietet Ihnen Google die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Google für Werbezwecke in den Anzeigenvorgaben zu deaktivieren. Diese finden Sie hier: https://www.google.com/settings/ads. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen: https://www.networkadvertising.org/choices. Wir nutzen die Google-Remarketing-Technologie. Mittels Remarketing werden frühere Nutzer unserer Website durch zielgerichtete Werbung auf Websites von Drittanbietern einschließlich Google erneut angesprochen. Welche Nutzer konkret angesprochen werden, ermittelt Google durch eine vorübergehende Verknüpfung der oben beschriebenen Google Analytics Daten sowie der individuellen IDs der bei Google angemeldeten Nutzer und ermöglicht somit eine geräteübergreifende Ansprache. Die Werbung auf den Websites der Drittanbieter einschließlich Google, erfolgt dabei ebenfalls durch den Einsatz von Cookies.
      2. Nutzung von Google Analytics Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Analyse der Benutzung unseres Internetauftritts. Google Analytics verwendet Cookies. Wie Cookies grundsätzlich funktionieren, können Sie unter 3 b) nachlesen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auf unserem Internetauftritt Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde. Hierdurch wird eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um einen Personenbezug auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unseres Internetauftritts auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte sehen Sie hierzu ggf. in der Programmhilfe zu dem von Ihnen genutzten Browser nach, auf welche Weise die entsprechende Einstellung erfolgen kann. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Alternativ können Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie einen Opt Out Cookie setzen.   Beachten Sie bitte, dass der Opt-Out-Cookie nur in diesem Browser und für diese Internetseite funktioniert. Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie den Link nochmals anklicken. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen zwischen uns und Google zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie weitere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de. Google ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts.
      3. Google Maps Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes werden Ihnen unsere Standorte angezeigt und eine Anfahrt erleichtert. Beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Speicherung erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Verknüfung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden. Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
      4. Tracking-Cookies/Pixel   Wie Cookies grundsätzlich funktionieren, können Sie unter 3 b) nachlesen. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Ihre Servicehistorie, Datum und Uhrzeit des Besuchs der Homepage, Produkte die Sie angeschaut haben. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich in pseudonymisierter Form. Wir übersenden Ihnen Newsletter, die Ihren Interessengebieten entsprechen. Insofern wird beispielsweise auch verglichen, welche unserer Werbe- E-Mails Sie öffnen, um zu vermeiden, dass an Sie unnötige E-Mails versandt werden.
      5. Google Web Fonts Auf unserer Website nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ 
  4. Empfänger der personenbezogenen Daten: Im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber weiteren Firmen, soweit sie nicht bereits Gegenstand vorbezeichneter Regelungen sind, innerhalb der EU offengelegt:
    • IT Dienstleister im Rahmen der Wartung, Reparatur, Datenrettung und Softwarepflege
    • Dienstleister Bonitätsprüfung, Inkasso und Dialogmarketing
  5. Dauer der Datenspeicherung: Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.
  6. Betroffenenrechte:
    1. Überblick Um eine faire und transparente Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, stehen Ihnen als betroffener Personen nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben die nachfolgenden Rechte zu:
      • das Recht auf Auskunftserteilung nach Artikel 15 DSGVO,
      • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
      • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
      • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
      • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
      • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO,
      • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Artikel 21 DSGVO, über das wir Sie nachfolgend gesondert informieren und das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, über das wir Sie nachfolgend gesondert informieren.
    2. Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IST ZULÄSSIG, WENN DIE VERARBEITUNG ZUR WAHRUNG DER BERECHTIGTEN INTERESSEN DES VERANTWORTLICHEN ODER EINES DRITTEN ERFORDERLICH IST, SOFERN NICHT DIE INTERESSEN ODER GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN DER BETROFFENEN PERSON, DIE DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN ERFORDERN, ÜBERWIEGEN, INSBESONDERE DANN, WENN ES SICH BEI DER BETROFFENEN PERSON UM EIN KIND HANDELT, ART. 6 ABS. 1 BUCHSTABE F) DSGVO. SIE ALS BETROFFENE PERSON HABEN DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE AUFGRUND VON ART. 6 ABS. 1 BUCHSTABE F) DSGVO ERFOLGT, WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ALS BETROFFENE PERSON ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN. WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE ALS BETROFFENE PERSON DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WIDERSPRECHEN SIE ALS BETROFFENE PERSON DER VERARBEITUNG FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG, SO WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR FÜR DIESE ZWECKE VERARBEITET.
    3. Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Als betroffene Person haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt.

Stand: 12.03.2020